Nächstes Spiel
Keine Spiele

Kalender abonnieren
TrainingTurnierSpielTermin
Juni 2019
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Training
Training
Sportplatz unterer Luisenpark
Dienstag, 04. Juni 2019
um 19:00 bis 20:30

Training
Training
LFG Sporthalle
Donnerstag, 06. Juni 2019
um 18:30 bis 20:00

Training
Training
Sportplatz unterer Luisenpark
Dienstag, 11. Juni 2019
um 19:00 bis 20:30

Training
Training
Sportplatz unterer Luisenpark
Donnerstag, 13. Juni 2019
um 19:00 bis 20:30

Training
Training
Sportplatz unterer Luisenpark
Dienstag, 18. Juni 2019
um 19:00 bis 20:30

Training
Training
Thingstätte Heidelberg
Dienstag, 25. Juni 2019
um 19:00 bis 20:30

Training
Training
LFG Sporthalle
Donnerstag, 27. Juni 2019
um 18:30 bis 20:00

Juli 2019
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Training
Training
Sportplatz unterer Luisenpark
Dienstag, 02. Juli 2019
um 19:00 bis 20:30

Training
Training
LFG Sporthalle
Donnerstag, 04. Juli 2019
um 18:30 bis 20:00

Training
Training
Sportplatz unterer Luisenpark
Dienstag, 09. Juli 2019
um 19:00 bis 20:30

Training
Training
LFG Sporthalle
Donnerstag, 11. Juli 2019
um 18:30 bis 20:00

Training
Training
Sportplatz unterer Luisenpark
Dienstag, 16. Juli 2019
um 19:00 bis 20:30

Training
Training
LFG Sporthalle
Donnerstag, 18. Juli 2019
um 18:30 bis 20:00

Training
Training
Thingstätte Heidelberg
Dienstag, 23. Juli 2019
um 19:00 bis 20:30

Training
Leistungstests
LFG Sporthalle
Donnerstag, 25. Juli 2019
um 18:30 bis 20:00

August 2019
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031


  NEWS
  Auswärtssieg in Pforzheim

MadDogs 2 holen beim 4:3 die Punkte bei den Bisons

Die MadDogs 2 traten am Sonntagabend beim Tabellennachbarn aus Pforzheim an. Durch das parallel laufende Spiel der 1. Mannschaft in Eppelheim standen Trainer Claus Unser die U23-Spieler diesmal nicht zur Verfügung, so bekamen 4 Nachwuchskräfte aus der U20 die Möglichkeit, sich bei den Senioren zu beweisen.

Pforzheim legte, nach einer wirklich imposanten Einlaufshow in der sehr gut gefüllten St. Maur-Halle sofort druckvoll los und beschäftigte MadDogs-Goalie Philipp Jandura von Beginn an. Folgerichtig gongen die Gastgeber in der 10. Spielminute durch Bischoff in Führung. Die Mannheimer verteidigten ab sofort besser und so blieb es zur Drittelpause beim 1:0 für Pforzheim.

Die MadDogs kamen nun konzentrierter aus der Pause u d erhöhten ihrerseits den Druck auf das Gehäuse der Hausherren, Jan Viola brachte seine Farben in der 26. Minute nach schönem Doppelpass mit Tobias Steinel mit dem 1:1 zurück ins Spiel. Aber es kam noch besser. Mario Wagner hämmerte den Puck bei Überzahl in der 32. Minute mit einem wuchtigen Schlagschuss von der blauen Linie unhaltbar zur Führung ins Kreuzeck, Vorbereiter waren Sebastian Fuchs und Tobias Steinel. Ab sofort beherrschten die MadDogs das Spiel, einzig die Chancenverwertung war unzureichend, so dass den Bisons wenige Sekunden vor Drittelnde, nach einem Gestochere vor Torhüter Philipp Jandura, unnötiger Weise der Ausgleich durch Körper gelang.

Im letzten Drittel zeigten die Quadratestädter, dass sie gewillt waren, die Punkte aus Pforzheim mit nach Hause zu nehmen. Das Spiel war nun extrem ausgeglichen, beide Torhüter konnten sich mehrfach auszeichnen, mit dem besseren Ende für Mannheim, als U20-Akteur Timo Adloff in der 44. Spielminute nach Zuspiel von Robin Saam und Tobias Steinel seine Farben in Front schoss. Das Spiel wurde immer intensiver, und als ein Bisons-Spieler wegen Haken eine 2-Minuten-Strafe absitzen musste, vollendete Manuel Hübner das Überzahlspiel nach Pass von Jan Viola und Marcel Schmitt zum 2:4. Das Team von Trainer Ken Filbey warfen nun alles nach vorne, jedoch mehr als der Anschlusstreffer durch Rickmers in der 58. Minute sprang eggen aufopfernd kämpfende MadDogs nicht mehr heraus und Mannheim konnte die Punkte mit nach Hause nehmen.

Montag, 26. November 2018 um 10:21 (claus.unser)

 
Besucher insgesamt (seit 6.12.2007): 262828 | ~ Besucher pro tag: 62.3 | Besucher heute: 296